Die Schülerinnen- und Schülervertretung (SV) der Anne-Frank-Schule trifft sich regelmäßig einmal in der Woche. Sie besteht aus den Klassensprechern der Mittel- und BO-Stufen Klassen, den Schulsprechern und dem Verbindungslehrer Herrn Reibold.

Hier wird über alles gesprochen, was an der Schule für die Schülerinnen und Schüler wichtig ist. Es werden Verbesserungsvorschläge, Ideen, Aktionen oder Probleme besprochen und über die Schulsprecher an Frau Spiehl weitergegeben.

So soll im Pausenhof ein Briefkasten aufgehängt werden, wo alle Schülerinnen und Schüler Fragen und Informationen an die Schülervertretung weitergeben können.

Im Schuljahr 2017-18 wurden zwei neue Schulsprecher gewählt.

                                                        

Dominic Lewin1
Dominic und Levin

Sie haben sich in einer Schülerversammlung am 8.12.17 den Schülerinnen und Schülern vorgestellt. Dominic und Lewin erläuterten ihre Vorhaben. So ist bereits einmal die Woche ein Frühstücksangebot für die Schülerinnen und Schüler ins Leben gerufen worden. Geplant und bereits mit Frau Spiehl besprochen ist ein Pausen-Aufenthaltsraum. Jetzt müssen gemeinsam Ideen gesammelt werden, wie dieser Raum ausgestattet werden kann. Ein weiteres Vorhaben ist die Gestaltung des Pausenhofs. Gewünscht werden ein gekennzeichneter Bereich zum Fußball- und Basketballspielen sowie ein Klettergerüst. Letzteres ist bereits bestellt und soll im Frühjahr installiert werden. Auch die Verbesserung der Toilettensituation war bereits Thema der SV-Sitzungen.